| start | Wir über uns | Jahresvorschau | Liedgut | Geschichte | 40 Jahre Roland Löffler Dirigent | noch 6 gemeinsame Jahre |
| ... es geht weiter | Neue Dirigentin |

... und es geht weiter

Der gemischte Chor "Sponeck Jechtingen" auf neuen Wegen


Nach dem Abschied von Roland Löffler, der den Gesangverein musikalisch 46 Jahre geleitet hat, haben die Sängerinnen und Sänger vom Gesangverein Sponeck 2018 Helena Warratz zur neuen Dirigentin gewählt.

Helena Warratz, geboren in einer Musikerfamilie, erhielt seit ihrer frühesten Kindheit Klavier-, Gesangs- und Querflötenunterricht. Regelmäßig nahm sie am Wettbewerb "Jugend musiziert" teil, bei dem sie u.a. 2011 einen ersten Preis auf Bundesebene errang. Sie war Mitglied im Karlsruher Kammerchor, im Landesjugendorchester Baden-Württemberg und im Bundesjugendorchester. Nach dem Abitur 2012 besuchte sie zunächst die Hochschule für Musik Saar und wechselte dann 2014 nach Freiburg. Dort studierte sie zuerst Schulmusik (Lehramt für Gymnasien). 2017 nahm sie zusätzlich ein Gesangsstudium (Bachelor of Arts) auf. An der Musikhochschule Freiburg ist sie in diversen Ensembles (Kammerchor, Studiochor, Opernproduktionen) tätig. 2017 begann sie als Chorleiterin beim St. Nikolaus-Chor Elzach. Konzerte und Auftritte führten sie bisher nach Chile, Polen, Italien, Slowenien und in viele Ecken Deutschlands.

Die erste Probe unter der Leitung der neuen Dirigenten Helena Warratz hatten wir am 2. März 2018. Der erste öffentliche Auftritt unter ihrer Leitung war dann am Ostermontag. Nach ein paar wenigen gemeinsamen Proben begleiteten wir die Ostermesse.

Wie bei uns üblich haben wir uns ohne Rücksicht auf Verlusten auch den Aufgaben von Geburtagsfeiern sowie (goldenen & diamantenen) Hochzeiten in diesem Jahr gestellt: Unser lieber Basssänger Mohammed Wachsmuth feierte seinen 50, unsere Sopranistin Renate Kircher-Hendel ihren 60. und unser Ehrendirigent Roland Löffler seinen 70. Geburtstag, sie wurden mit einem Ständchen geehrt. Anlässlich der Goldenen Hochzeit von Gertrud & Bernhard Eiche begleiteten wir die kirchliche Feier in der Jechtinger Pfarrkirche und am 6. Juli 2018 sangen wir Hilde & Klaus Grochow zu ihrer Diamanten Hochzeit ein Ständchen. In allen Fällen wurde dem leiblichen Wohl durch anschließende Umtrünke genüge getan.

Am 20. Juli 2018 fand dann deutlich später als bei uns sonst üblich die erste Generalversammlung mit Helena Warratz statt.

Der erste Höhepunkt unter der Leitung der neuen Dirigentin war ein gemeinsames Advents- und Weihnachtskonzert mit der Winzerkapelle Jechtingen.

Die Vorbereitungen zu diesem Konzert waren sehr intnesiv: Ein ganzer Probetag am Samstag, 3. November 2018 sowie gemeinsame Proben mit der Winzerkapelle unter der Leitung von Jakob Scherzinger. Zum Schluß aber hatten wir den Groov von "Glory Halleluja to the New born King" intus.

Beim Konzert am 25. November 2018 waren die Bänke in der Kirche Sankt Cosmas und Damian in Jechtingen gut gefüllt. Die Winzerkapelle eröffnete das Konzert. Nun kam unser erster großer öffentliche Auftritt unter der Leitung von Helena Warratz. Mit den Liedern "Kyrie" aus der Missa Festiva von John Leavitt, dem "Irischen Segenswunsch" und dem Gospel "Amen" gaben wir dem Publikum einen guten Eindruck unseres Könnens. Den Zwischenteil übernahm die Winzerkapelle und anschließend sangen wir "Das Paradies", "Wünsche zur Weihnachtszeit" und den Gospel "Glory Hallelujah to the New born King".

Der Höhepunkt setzte der gemeinsame Auftritt mit der Winzerkapelle und unserem Chor. Zuerst musizierten wir gemeinsam "Dona nobis Pacem" unter der Leitung von Jakob Scherzinger, bevor das letzte Stück des Abends angestimmt wurde: "Hallelujah" von Leonard Cohen diesmal unter der Leitung von Helena Warratz. Die Winzerkapelle und der Gesangvereien konnten somit den Zuhörern eine gelungene Einstimmung in den Advent 2018 geben.
Einzelauftritt vom Chor Sponeck Jechtingen e.V. in der Kirche Sankt Cosmas und Damian Der gemischte Chor Sponeck und die Winzerkapelle Jechtingen treten gemeinsam auf.

Das neue Jahr 2019 verlief im Vergleich zu 2018 sehr ruhig. Es gab die üblichen Verpflichtungen wie die Messe zum zweiten Osterfeiertag und zum Patrozinium, aber hektisch und spannend wurde es erst gegen Ende des Jahres als den Mitgliedern des Gesangvereins eröffnet wurde, dass die "neue" Dirigentin Helena Warratz den Verein zum Anfang des Jahres 2020 verlassen würde.

Als letzte Aufgabe stand die Weihnachtsfeier mit (kleinem) Konzert und einem Theaterstück auf dem Programm: Wie in Jechtingen üblich gestaltet eines der drei musischen Vereine (Winzerkapelle, Mandolinen- und Gitarrenverein sowie Gesangverein) abwechselnd die Weihnachtsfeier. Im Jahr 2019 war der Gesangverein an der Reihe und man führte das Lustspiel "Eine Schöne Bescherung" von Monika Hirschle auf. Vor dem Theaterstück gab der Gesangverein ein (kleines) Konzert.

Das neue Jahr 2020 fing mit einigen Unstimmigkeiten an. Unser erster Vorsitzende Siegfried Kursawe hat daraufhin das Amt niedergelegt. Wir bedanken uns hier für seinen langjährigen Einsatz zum Wohle des Vereins!

Einen Neuanfang mit und für den Chor


Wir freuen uns, dass unser zweiter Vorsitzender Ludger Benölken die Leitung des Vereins bis zur Wahl eines neuen Vorstandes zur Mitgliederversammlung am 20.03.2020 wahrnimmt.

Zum Glück konnte schon schnell eine neue Dirigentin verpflichtet werden. Wir freuen uns sehr mit Olga Endewardt eine kompetente und engagierte Dirigentin gefunden zu haben. Sie stammt ursprünglich aus Kasachstan und lebt seid 25 Jahre hier bei uns. Sie ist verheiratet, Mutter von drei Kindern und hat verschiedene Chöre in der Region wie zum Beispiel den MGV "Frohsinn" aus Kiechlinsbergen.

Am Mittwoch 04.03.2020 fand die erste reguläre Probe mit der neuen Dirigentin statt. Das erste Interview wurde auch schon gegeben. Sie möchte mit dem Chor neue Wege beschreiten, sowie moderne und rhytmisch betonnte Lieder mit uns einstudieren. Olga meinte, unser Alterdurchschnitt sei relativ niedrig - liebe Olga vielen danke für dieses Kompliment -, die Atmosphäre toll und der Umgang kameradschaftlich. Na dem ist nichst hinzuzufügen!


[Top]


| impressum | Datenschutzerklärung |Kontakt | links |